Blendender Saisonauftakt in Gold und Silber

Drei erste und drei zweite Plätze brachten die Blendgranaten St. Margarethen an der Raab vom Breitensport-Saisonstart in Graz-Raach mit nach Hause.

So darf ein Turnierjahr beginnen: Beim mit rund 90 Teams stark besetzten Breitensport-Turnier im Grazer Norden staubten unsere Blendgranaten richtig ab und holten gleich sechs Medaillen – drei davon glänzen in Gold, drei in Silber.

Im Einzel landeten Sebastian mit Amy und Moritz mit Pandora ganz vorne in der Rangliste ihrer Altersklassen, Conny und ihre Mama Gabi holten jeweils mit Aimy in ihren Klassen jeweils Silber. Den unglücklichen 4. Rang mit starker Leistung belegte Herbert mit seinem Simba, Sonja lag mit ihrer Aimy lange Zeit auf Medaillenkurs, musste sich dann aber nach einem Fehler mit Platz 5 zufrieden geben. Wolfgang und Pandora wurden 6., Wolfgang und Lucretia kamen auf Rang 7. Brigitte und Deliah rundeten mit Platz 9 das Ergebnis ab.

Geradezu sensationell fiel das Ergebnis in der stark besetzten CSC-Staffel mit Top-Teams aus ganz Österreich aus: Unter 16 Mannschaften, die es ins Ergebnis schafften, kamen die Blendgranaten 1a in der Besetzung Herbert mit Simba, Moritz mit Pandora und Sonja mit Aimy mit zwei schnellen und fehlerfreien Läufen auf Platz 2. Geschlagen wurden sie nur von den ebenfalls in beiden Durchgängen fehlerfreien Blendgranaten 1 in der Besetzung Wolfgang mit Lucretia, Verena mit TImmy und Conny mit Aimy – diese Staffel hatte im Vorjahr ja auch sensationell den Staatsmeistertitel geholt, den sie nun mit dem Sieg im ersten Turnier des Jahres 2019 bestätigte. Für die favorisierten Hürdenbeißer aus Böheimkirchen blieb nach einem Abwurf diesmal „nur“ Platz 3.

Danke für die Fotos an Emmi Zott!

Werbeanzeigen