Österreich-Cup: Blendgranaten glänzen in Gold und Silber

Die Turniersaison ist zu Ende – die Blendgranaten des STHK St. Margarethen an der Raab durften in der Endwertung für den KOOP Cup Österreich nochmals über vier Stockerlplätze jubeln.

Bei der Siegerehrung für die Jahreswertung des KOOP Cup Österreich, der alle Turniere in sämtlichen österreichischen Bundesländern im Jahr 2018 umfasst, waren die Breitensport-Teams der Blendgranaten St. Margarethen Dauergäste auf dem Siegerpodest: Conny durfte sich mit ihrer Aimy nach mehr als zehn Einzelsiegen über die Goldmedaille in der Gesamtwertung freuen. Wolfgang und Lucretia, die im Lauf der Saison fünf Mal auf dem höchsten Treppchen des Siegespodests gestanden waren, holten in der Gesamtwertung für Österreich ebenso Silber wie Sonja mit ihrer Amy. Und auch die Staffel der Blendgranaten 1 in der Paradebesetzung Wolfgang/Lucretia, Verena/Timmy und Conny/Aimy, mitunter verstärkt durch Martina oder Gabi mit Pandora, belegten in der Jahres-Gesamtwertung unter allen österreichischen Teams den hervorragenden zweiten Platz.

Knapp neben dem Stockerl landeten in der Einzel-Gesamtwertung Wolfgang mit Pandora (Platz 4) und Verena mit Timmy (Rang 5). Insgesamt dürfen die St. Margarethener stolz Bilanz über das Turnierjahr 2018 ziehen. Das Training für 2019 wurde bereits wieder aufgenommen – die Blendgranaten hoffen auf weiteren Zuwachs von hundesportbegeisterten Teams und natürlich auf viele weitere Stockerlplätze in der nächsten Saison.

Danke für die Fotos an Emmi Zott und die Familie Offenbacher!

 

Advertisements