Staatsmeistertitel für die Blendgranaten!

Gold in der Staffel, Bronze im Einzel – die Blendgranaten des STHK St. Margarethen an der Raab setzten ihren Erfolgslauf auch bei den Breitensport-Staatsmeisterschaften in Trumau (NÖ) fort. Zusätzlich gab’s zwei weitere Stockerlplätze im Österreichsieger-Bewerb.

Weder das schlechte Wetter – es goss zeitweise in Strömen, die Laufbewerbe wurden zur Schlammschlacht und der Campingplatz zum See – noch Beschwerlichkeiten aufgrund der Organisation konnten die Blendgranaten St. Margarethen an der Raab bei den Breitensport-Staatsmeisterschaften am 1. und 2. September im niederösterreichischen Trumau bremsen.
Die Staffel in der Besetzung Lucretia/Wolfgang, Timmy/Verena und Aimy/Conny sicherte sich mit Laufbestzeit in beiden Durchgängen den Staatsmeistertitel – den ersten in der Geschichte unseres Vereins. Die Blendgranaten 1a steuerten mit Pandora/Wolfgang, Sonja/Amy und Robin/Sophie noch einen beachtlichen 10. Rang bei.

Im Einzel schaffte es Conny mit ihrer Aimy auf Platz 3, Pandora und Wolfgang kamen immerhin auf Rang 9.

Im vorhergegangenen Bewerb der Österreichsieger, der als Qualifikation für die Endläufe zur Staatsmeisterschaft diente, holten Conny und Aimy mit einem Sehr gut Platz 2, Sophie und Robin kamen mit einem Gut als Dritte ebenfalls aufs Stockerl. Sonja und Amy belegten mit einem Gut Platz 5, Pandora mit einem Vorzüglich Rang 6 und Lucretia mit einem Sehr gut Platz 10.
Großes Pech hatten Timmy und Verena, die ebenfalls als Hoffnung für eine Medaille gegolten hatten: Timmy wurde nach der erfolgreichen Staffel von einem anderen Hund gebissen und konnte verletzt nicht mehr antreten. Timmy geht es mittlerweile relativ gut, wir wünschen ihm weiterhin gute Besserung!!

 

Wir gratulieren zu den hervorragenden Leistungen und sind unglaublich stolz auf die Teams!
Toll, was ihr erreicht habt!!

Danke für die Fotos an Emmi Zott und Conny!

Advertisements