Die Blendgranaten in Spielfeld

„Goldregen“ ging über Blendgranaten nieder

Drei Siege und insgesamt sechs Stockerlplätze in den Tagesbewerben, dazu ein Sieg und insgesamt fünf Stockerlplätze in der Gesamtwertung für den KOOP Cup Süd: Die Blendgranaten des STHK St. Margarethen an der Raab räumten am Wochenende in Spielfeld wieder ganz groß ab.

Geradezu sensationell war dabei das Abschneiden von Sophie , die mit ihrem Robin gleich ihr erstes Antreten in einem Einzelbewerb mit einem Sieg krönte. Schon gewohnt ist man Platz 1 beim fast unschlagbaren Team Conny und Aimy, und auch Verena und ihr Timmy trugen sich diesmal ganz oben in der Siegerliste ein.

Jeweils 2. Plätze gingen an Sonja mit Amy und die Staffel der Blendgranaten 1 in der Besetzung Wolfgang mit Lucretia, Verena mit Timmy und Conny mit Aimy. Zum Drüberstreuen gelang Wolfgang mit Lucretia auch im Einzelbewerb noch ein 3. Rang.

Jeweils undankbare 4. Plätze gingen an Herbert mit Simba, Brigitte mit Deliah und Sebastian mit Amy, Platz 5 schaute für Wolfgang mit Pandora im Einzel und die neue Staffel Blendgranaten Römisch I in der Besetzung Herbert mit Simba, Moritz mit Aimy und Verena mit Lucretia heraus. Die Staffel Blendgranaten 1a mit Wolfgang/Pandora, Sonja/Amy und Sophie/Robin holte den guten 8. Rang heraus.

Das Turnier in Spielfeld war das 5. und somit letzte Turnier des KOOP Cup Süd, der die Bewerbe in Kärnten und in der Steiermark umfasst. Und auch in der Gesamtwertung schlugen die Blendgranaten kräftig zu: Conny und Aimy holten den Gesamtsieg, Sonja und Amy wurden ebenso wie die Staffel Blendgranaten 1 (Wolfgang/Lucretia, Verena/Timmer und Conny/Aimy) 2., und jeweils 3. Plätze in der Gesamtwertung gingen an Sebastian mit Amy und Wolfgang mit Lucretia.

Jetzt kann die Staatsmeisterschaft kommen…

Danke für die Fotos an Gabi, Conny und Emmi Zott!

 

Advertisements